HFK-Schnitt

HFK®
(HaareigeneFormungsKräfte)

„Der spezifische Haarschnitt“
So nah an der Natur wie nie zuvor!

Wundern Sie sich auch manchmal warum Ihre Haare auf der einen Seite nach außen stehen – Ihre Wirbel immer stärker zum vorschein kommen oder auf andere wundersame Weise ein Eigenleben entwickeln?
Dann könnte diese Haarschneidetechnik interessant für sie sein.

Bei diese Art des Haareschneidens wird das Haar, im Gegensatz zu andere Schneidetechniken, in seine von der Natur bestimmte Wuchsrichtung eingeteilt und gleichzeitig unter Berücksichtigung der Haardrehung (Torsion), spannungsfrei in die natürliche Fallrichtung geschnitten.

Das Ergebnis ist ein im Einklang mit der Natur bestimmter Haarfall, ohne großen Stylingaufwand.

Ich durfte diese, für mich einzigartige Haarschneidetechnik im Dezember 2015 von Axel Meininghaus (Inh. Der Akademie für Friseure in Forchheim) und Sohn des HFK-Entdeckers

Lothar Meininghaus erlernen. Lothar Meininghaus hatte Ende der sechziger Jahre mit dem Aufkommen der Haarschneideschere und dem „technischen Haarschnitt“ (bis dahin wurde überwiegend mit dem Effilierer/der Klinge geschnitten) erstmalig den Haarwuchs und die Drehrichtung der Haare berücksichtigt.

Dennoch hatte sich das Haarschneiden ohne Berücksichtigung der natürlichen Gegebenheiten durchgesetzt. Das bei entsprechendem, technischen Styling-Aufwand dann auch funktioniert (Glätteisen/ Wickel/Stab/ Bürsten).

Ideal für Kundinnen, die ein sehr natürliches Frisurenbild ohne aufwendiges Styling wünschen.

HFK-Haarschnitt inkl. Haartest & Frisur 63,- €

Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich auf Sie!  Christoph Wutz

Facebook besuchen
Instagram besuchen