Historie

60 Jahre Salon Wutz

1959 legten Josef Wutz und seine Frau Else Wutz in Leutershausen den Grundstein für das Unternehmen Salon Wutz.
Ende der 70 er Jahre wurde Josef Wutz bereits in den Bereichen Haarersatz, Toupets und Perücken tätig.
1991 übernahm der Sohn Christoph Wutz mit seiner Frau Claudia Wutz (beide Friseurmeister/in) das Geschäft.
Neben dem Engagement in Sachen Mode, dass sich durch zahlreiche Präsentationen für Endverbraucher und für Friseure wiederspiegelt, gewannen die Bereiche Haar- und Kopfhautprobleme zunehmend an Profil.
Durch die maßgebliche Beeinflussung der Partnerfirmen Harologi Stockholm/Schweden, Peter Jentschura / Münster sowie Ovimed / Stuttgart entwickelten sich sehr erfolgreiche Produktkombinationen im Einsatz für „Säure- Basenhaushalt, bei Haarausfall so wie Schuppen- und Kopfhautproblemen“.

Im Frühjahr 2006 eröffnet Salon Wutz seine Haarpraxis, die sich speziell mit der Thematik Haar- und Kopfhautproblemen und medizinischen Haarersatz befasst.

Mehr Raum für „Haarausfall und Kopfhautprobleme“    seit November 2016 wurde das Haar- und Hautstudio erweitert.

Seit 2017 verstärkt Sohn Simon Wutz unser Team und auch Sohn Niklas wandelt auf haarigen Spuren und ist zuzeit in der Friseurakademie Meininghaus in Forcheim.

Die Anschrift:
Kirchengasse 1, 91578 Leutershausen
Telefonische Anmeldung unter 09823/588, oder per eMail  salonwutz@t-online.de

 

 

Facebook besuchen
Instagram besuchen